PPS (Salevergütung)

Als PPS (= Pay Per Sale) bezeichnet man ein Abrechnungsmodell, bei dem die Provision gezahlt wird, sobald der Kunde Umsatz generiert.

PPC (Clickvergütung)

Als PPC (= Pay Per Click) bezeichnet man ein Abrechnungsmodell, bei dem die Provision pro erfolgtem Klick auf das Werbemittel gezahlt wird.

PPL (Leadvergütung)

Als PPL (= Pay Per Lead) bezeichnet man ein Abrechnungsmodell, bei dem die Provision pro Kontaktaufnahme durch den Kunden (z.B. Newsletteranmeldung oder Registrierung) gezahlt wird.

Advertiser

Advertiser sind Online-Shops, mit denen Du über tracdelight eine Partnerschaft eingehen kannst, um die Produkte des Shops auf Deiner Seite einzubinden.

Publisher

Du trittst als Publisher auf, indem Du Partnerschaften mit Onlineshops eingehst und deren Produkte auf Deiner Seite einbindest. Publisher sind alle Kunden mit eigener Website auf der sie Inhalte publizieren.

API

Eine API ist eine Schnittstelle. In unserem Fall die Schnittstelle zu unserer Produktdatenbank. Über API-Calls kannst du alle Produktinformationen abrufen und z.B. selbstgestaltete Layouts damit befüllen. Dies ist nur für erfahrene Programmierer empfehlenswert. Solltest Du Interesse an einem API Zugang haben, melde Dich bitte bei publisher-support@tracdelight.com

Trackinglink

Der Trackinglink ist der Performancelink, der Deine Leser zum Produkt im jeweiligen Shop weiterleitet. Dieser Link ist für das Tracking zuständig. Das bedeutet, dass wir über die Parameter in dem Link zuordnen können, dass ein Leser von Deiner Seite auf den Link geklickt bzw. im Anschluss noch etwas gekauft hat. Um also Provisionen verdienen zu können, achte bitte darauf nur tracdelight Links zu nutzen. Der Link enthält folgende Information:

  • tracdelight-ID: td.oo34
  • advertiser-ID: aaid=
  • product-ID: EIN=
  • publisher-ID: paid=

Und sieht ungefähr so aus: http://td.oo34.net/cl/?aaid=XXX&ein=XXX&paid=XXX